Erich von Däniken EvD Erich von Däniken EvD EvD-Stiftung EvD EvD-Stiftung EvD EvD’ s Magazin SZ EvD’ s Magazin SZ
N e w s N e w s A r t i k e l A r t i k e l B i l d e r B i l d e r E v e n t s E v e n t s S h o p S h o p L i n k s L i n k s
Vor      vielen      Jahrtausenden      besuchten     Ausserirdische unsere    Erde.    Sie    verhielten    sich    ähnlich    wie    sich    heute Ethnologen    verhalten.    Sie    studierten    einige    Sprachen, besuchten      einige      Stämme,      gaben      Ratschläge      und verschwanden      irgendwann      –      allerdings      mit      dem Versprechen,    in    einer    fernen    Zukunft    zurückzukehren. Unsere    steinzeitlichen    Vorfahren    konnten    damals    nicht begreifen        was        sich        abspielte.        Sie        glaubten irrtümlicherweise,    die    Ausserirdischen    seien    Götter.    So wanderten   die   <Götter>   in   unsere   Mythologien   und   wurden zu Begründern vieler Religionen. Um   diese   Ideen   zu   untermauern,   um   Indizien   dafür   oder dagegen   zu   finden,   forsche   ich   seit   meiner   Gymnasialzeit. Seit   65   Jahren.   Mein   Werk   liegt   inzwischen   in   40   Büchern vor.   Viele   Filme   und   TV-Serien   tragen   mein   Gedankengut. Dabei    bin    ich    kein    Esoteriker,    verlasse    mich    auf    keine Aussagen   von   Mitmenschen,   die   echte   oder   angebliche   Kontakte   zu   heutigen   UFO- Besatzungen   haben   wollen.   Was   immer   ich   wiedergebe,   muss   Hand   und   Fuss   haben –   muss   beweiskräftig   sein.   Deshalb   wimmelt`s   in   meinen   Büchern   von   optischen Beweisen.   Von   Bildern   und   archäologischen   Rätseln,   die   man   besuchen   kann.   Und selbstverständlich von Quellen, die überprüfbar sind. Weshalb   mache   ich   meine   Arbeit?   Wir   leben   in   einer   Welt   des   religiösen   und   leider oft   auch   wissenschaftlichen   Humbugs.   Die   Menschheit   wird   dazu   angehalten,   an einen   eifersüchtigen   Gott   des   Alten   Testamentes   zu   glauben   –   der   nie   ein   Gott   war. An   Engel,   die   genauso   wenig   welche   waren,   ebenso   wie   an   „himmlische   Fahrzeuge“, die   nie   existierten.   Es   ging   vor   Jahrtausenden   um   nichts   „Himmlisches“,   sondern um   Raumschiffe   und   Ausserirdische.   Vereinzelte   Menschen   wurden   auch   nicht   „in den Himmel aufgenommen“ sondern in einem Raumschiff geschult. Aus   unzähligen   alten   Überlieferungen   weiss   ich,   dass   jene   <Götter>   versprachen, wiederzukehren.   Dann   erleben   wir   den   Götterschock.   Die   totale   Katastrophe   in   der Religion   und   in   der   Wissenschaft.   Dabei   wäre   alles   so   einfach   zu   verstehen   –   ohne Götterschock.    Die    Indizien    sprechen    eine    klare    Sprache.    Das    ist    es,    was    mich antreibt.
Was will ich – und weshalb?
Von Erich von Däniken
Preis:         299,00 EUR
Die Weltbestseller zu den ungelösten Rätseln der Vergangenheit
A r c h i v P r e s s e m a t e r i a l R e c h t l i c h e   H i n w e i s e D a t e n s c h u t z r i c h t l i n i e n I m p r e s s u m l l l l Pict. from Tatjana Ingold Compared to NASA construction and temples Reconstruction from NASA-Engeneer Prof. Dr. Joseph Blumrich, USA
Meine älteren Titel sind längst vergriffen. Doch zum Jubiläum meines 80. Geburtstages gab der  KOPP-Verlag einen Schober mit 18 früheren  <Däniken-Büchern> heraus. Alles in Allem über 4000 Seiten. Eine Fundgrube für jeden Interessierten!
RAMAR RAMAR VIDEO AB SOFORT KOSTENLOS AUF YOUTUBE
Erich von Däniken EvD Erich von Däniken EvD EvD-Stiftung EvD EvD-Stiftung EvD EvD’ s Magazin SZ EvD’ s Magazin SZ N e w s N e w s A r t i k e l A r t i k e l B i l d e r B i l d e r E v e n t s E v e n t s S h o p S h o p L i n k s L i n k s
Vor          vielen          Jahrtausenden          besuchten Ausserirdische   unsere   Erde.   Sie   verhielten   sich ähnlich   wie   sich   heute   Ethnologen   verhalten.   Sie studierten    einige    Sprachen,    besuchten    einige Stämme,    gaben    Ratschläge    und    verschwanden irgendwann   –   allerdings   mit   dem   Versprechen,   in einer    fernen    Zukunft    zurückzukehren.    Unsere steinzeitlichen   Vorfahren   konnten   damals   nicht begreifen     was     sich     abspielte.     Sie     glaubten irrtümlicherweise,     die     Ausserirdischen     seien Götter.    So    wanderten    die    <Götter>    in    unsere Mythologien    und    wurden    zu    Begründern    vieler Religionen. Um    diese    Ideen    zu    untermauern,    um    Indizien dafür   oder   dagegen   zu   finden,   forsche   ich   seit meiner   Gymnasialzeit.   Seit   65   Jahren.   Mein   Werk liegt   inzwischen   in   40   Büchern   vor.   Viele   Filme und   TV-Serien   tragen   mein   Gedankengut.   Dabei bin   ich   kein   Esoteriker,   verlasse   mich   auf   keine Aussagen    von    Mitmenschen,    die    echte    oder angebliche       Kontakte       zu       heutigen       UFO- Besatzungen     haben     wollen.     Was     immer     ich wiedergebe,   muss   Hand   und   Fuss   haben   –   muss beweiskräftig   sein.   Deshalb   wimmelt`s   in   meinen Büchern   von   optischen   Beweisen.   Von   Bildern und   archäologischen   Rätseln,   die   man   besuchen kann.    Und    selbstverständlich    von    Quellen,    die überprüfbar sind. Weshalb   mache   ich   meine   Arbeit?   Wir   leben   in einer    Welt    des    religiösen    und    leider    oft    auch wissenschaftlichen    Humbugs.    Die    Menschheit wird    dazu    angehalten,    an    einen    eifersüchtigen Gott   des   Alten   Testamentes   zu   glauben   –   der   nie ein    Gott    war.    An    Engel,    die    genauso    wenig welche     waren,     ebenso     wie     an     „himmlische Fahrzeuge“,    die    nie    existierten.    Es    ging    vor Jahrtausenden       um       nichts       „Himmlisches“, sondern    um    Raumschiffe    und    Ausserirdische. Vereinzelte   Menschen   wurden   auch   nicht   „in   den Himmel      aufgenommen“      sondern      in      einem Raumschiff geschult. Aus   unzähligen   alten   Überlieferungen   weiss   ich, dass            jene            <Götter>            versprachen, wiederzukehren.       Dann       erleben       wir       den Götterschock.     Die     totale     Katastrophe     in     der Religion    und    in    der    Wissenschaft.    Dabei    wäre alles      so      einfach      zu      verstehen      –      ohne Götterschock.   Die   Indizien   sprechen   eine   klare Sprache. Das ist es, was mich antreibt.
Was will ich – und weshalb?
Von Erich von Däniken
Preis:         299,00 EUR
Die Weltbestseller zu den ungelösten Rätseln der Vergangenheit
Cargo-Kult Traditionen Tempel Masken/Figuren Flug-Objekte Megalithen Geoglyphen Pyramiden A r c h i v P r e s s e m a t e r i a l R e c h t l i c h e   H i n w e i s e D a t e n s c h u t z r i c h t l i n i e n I m p r e s s u m l l l Bild von Tatjana Ingold, CH Compared to NASA construction and temples Reconstruction from NASA-Engeneer Prof. Dr. Joseph Blumrich, USA
Meine älteren Titel sind längst vergriffen. Doch zum Jubiläum meines 80. Geburtstages gab der KOPP-Verlag einen Schober mit 18 früheren <Däniken-Büchern> heraus. Alles in Allem über 4000 Seiten. Eine Fundgrube für jeden Interessierten!
RAMAR RAMAR VIDEO AB SOFORT KOSTENLOS AUF YOUTUBE